Home

.:. Internationales Forschungszentrum für Kulturwissenschaften .:. International Research Center for Cultural Studies .:.
.:. Internationales Forschungszentrum für Kulturwissenschaften .:. International Research Center for Cultural Studies .:.

.:. Internationales Forschungszentrum für Kulturwissenschaften .:. International Research Center for Cultural Studies .:.Home calendar about fellowships aktuell publications media

IFK Team

Prof. em. Dr. phil. Helmut Lethen  Direktor
Dr. habil. Lutz Musner  stellvertretender Direktor, Leitung Programm
Mag.ª Viola Eichberger  stellvertretende Direktorin, Leitung Administration
Gundula Pichler  Logistik und Buchhaltung
Petra Radeczki  Sekretariat
Ðuka Ristić  Hausreinigung
Mag.ª Ingrid Söllner-Pötz  Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mag.ª Irene Starnberger  Veranstaltungsorganisation, Webmaster
Mag.ª Edith Wildmann - derzeit in Karenz  Presse- und Öffentlichkeitsarbeit


Prof. em. Dr. phil. Helmut Lethen

Direktor
ifk@ifk.ac.at

Prof. em. für Neueste deutsche Literatur an der Universität Rostock.

seit Oktober 2007 Direktor des IFK

2006 Gastprofessur an der Indiana University Bloomington (USA),

2004 Gastprofessur an der UCLA, University of California, Los Angeles (USA),

1996-2004 Lehrstuhl für Neueste deutsche Literatur an der Universität Rostock (BRD),

WS 2000/2001 Senior Fellowship am IFK Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften (A),

1977-1996 Associate Professor an der Universität Utrecht (NL),

1994 Gastprofessur an der University of Chicago (USA),

1986 Gastprofessur an der Universität Klagenfurt (A),

1971-1976 Assistent am Germanischen Seminar der Freien Universität Berlin (D),

1970 Promotion mit der Arbeit: Neue Sachlichkeit 1924-1932. Studien zur Literatur des "Weißen Sozialismus", Studium in Bonn, Amsterdam und der FU Berlin; geb. in Mönchengladbach.

Publikationen u. a.:

Der Sound der Väter. Gottfried Benn und seine Zeit, Berlin 2006; Cool Conduct. The Culture of Distance in Weimar Germany, Los Angeles 2002; gem. mit Wolfgang Eßbach und Joachim Fischer (Hg.), Plessners "Grenzen der Gemeinschaft". Eine Debatte, Frankfurt am Main 2002; gem. mit Rainer Grübel und Ralf Grütemeier, Orientierung Literaturwissenschaft, Reinbek 2001; Verhaltenslehren der Kälte. Lebensversuche zwischen den Kriegen, Frankfurt am Main 1994; gem. mit Theo D'Haen und Rainer Grübel (Hg.), Convention and Innovation in Literature, Amsterdam/Philadelphia 1989; Neue Sachlichkeit 1924-1932. Studien zur Literatur des 'weißen Sozialismus', Stuttgart 1970, zweite Auflage 1976.
vollständige Publikationsliste

Dr. habil. Lutz Musner

stellvertretender Direktor, Leitung Programm
musner@ifk.ac.at

2008 Habilitation an der Humboldt-Universität zu Berlin

August-Dezember 2002 Fulbright-Gastprofessor am Department of History der Duke University (USA),

seit 1993 Wissenschaftssekretär und stellvertretender Direktor des IFK,

1990-93 Leiter des Büros für Europäische Bildungskooperation im Österreichischen Akademischen Austauschdienst (ÖAAD),

1986-90 Stabsstelle für Hochschulplanung und Hochschulentwicklung im Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung,

1983-1986 stellvertretender Generalsekretär der Österreichischen Rektorenkonferenz,

1980-1981 Visiting Scholar an der University of Chicago (USA),

1973-1980 Studium der Philosophie, Psychologie und Soziologie an der Universität Innsbruck; geboren in Lienz.

Publikationen u. a.

Der Geschmack von Wien. Kultur und Habitus einer Stadt, Frankfurt/Main 2009; gem. mit Rolf Lindner (Hg.), Unterschicht. Kulturwissenschaftliche Erkundungen der "Armen" in Geschichte und Gegenwart, Berlin und Wien 2008; gem. mit Wolfgang Maderthaner, Die Selbstabschaffung der Vernunft. Die Krise der Kulturwissenschaften und die Krise des Sozialen, Wien 2007; gem. mit Heidemarie Uhl (Hg.), Wie wir uns aufführen. Performanz als Thema der Kulturwissenschaften, Wien 2006; gem. mit Wolfgang Maderthaner, Siegfried Mattl, Otto Penz, Die Ära Kreisky und ihre Folgen. Fordismus und Postfordismus in Österreich, Wien 2004; Kultur als Textur des Sozialen. Essays zum Stand der Kulturwissenschaften, Wien 2004; gem. mit Roman Horak, Wolfgang Maderthaner, Siegfried Mattl, Otto Penz (Hg.), Randzone. Jugend- und Massenkultur in Wien 1950-1970, Wien 2004; gem. mit Gotthart Wunberg (Hg.), Kulturwissenschaften. Forschung - Praxis - Positionen, Freiburg im Breisgau 2003; gem. mit Gotthart Wunberg und Christina Lutter (Hg.), Cultural Turn. Zur Geschichte der Kulturwissenschaften, Wien 2001; gem. mit Roman Horak, Wolfgang Maderthaner, Siegfried Mattl (Hg.), Stadt.Masse.Raum. Studien zur Wiener Massen- und Popularkultur, Wien 2001; gem. mit Wolfgang Maderthaner, Die Anarchie der Vorstadt. Das andere Wien um 1900, Frankfurt am Main, New York 1999.

Mag.ª Viola Eichberger

stellvertretende Direktorin, Leitung Administration
eichberger@ifk.ac.at

geboren in Wien, Studium der Soziologie, Geschichte und Politikwissenschaft an der Universität Wien. Wien-Film, Euroalp-Video, Lehrtätigkeit am BFI (Volks- und Betriebswirtschaft, Wirtschaftsgeschichte), Falter Verlag, seit 1999 Leiterin der Administration am IFK.

Gundula Pichler

Logistik und Buchhaltung
pichler@ifk.ac.at

geboren in Salzburg, derzeit Studium der Soziologie an der Universität Wien, Absolventin des Tourismuskolleg Kleßheim, verschiedene Tätigkeiten in der Hotellerie: u.a. Reception, Desk Top Publisher, HR-Assistentin. Seit 2008 am IFK.

Petra Radeczki

Sekretariat
radeczki@ifk.ac.at

geboren in Wien, Studium der Germanistik an der Universität Wien. Buchhändlerin u.a. bei Leporello; Bildungsberatung für Erwachsene bei Ebis, seit 1998 am IFK.

Ðuka Ristić

Hausreinigung

geboren in Tuzla, seit 2005 am IFK.

Mag.ª Ingrid Söllner-Pötz

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
soellner-poetz@ifk.ac.at

geboren in Vorau (Stmk.), Studium der Theaterwissenschaft und Publizistik. Falter-Verlag (Visa-Magazin/Anzeigenleitung), PR-Beraterin der Kulturstadträtin Dr. Pasterk, Leiterin der Werbeabteilung der Bundesgeschäftsstelle der SPÖ sowie der Webdesign-Agentur Datenwerk. Von 2001-2004 Unterricht an der Höheren Graphischen Versuchs- und Lehranstalt (Konzeption und Trendforschung). Im Zuge der Selbstständigkeit (Urbania PR) PR-Beratung u. a. für das IFK, das Zoom-Kindermuseum, die Wien Bibliothek im Rathaus und das Kultur-Magazin "Fleisch".

Mag.ª Irene Starnberger

Veranstaltungsorganisation, Webmaster
starnberger@ifk.ac.at

geboren in Wien, Studium der Deutschen Philologie und Pädagogik, Erweiterungsstudium Geschichte, diplomierte Legasthenietrainerin und Lernstrategieberaterin. Bis Anfang 2007 freie Mitarbeiterin an der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (Digitalisierung, Tagungsorganisation, Bibliothek), seit 2007 am IFK.

Mag.ª Edith Wildmann - derzeit in Karenz

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
wildmann@ifk.ac.at

geboren in Wien, Studium der Deutschen Philologie, Vergleichenden Literaturwissenschaft und Frauenforschung in Wien und Rom. Buchhändlerin (Lehrberuf), Managing editor bei dem europäischen Kulturzeitschriftennetzwerk Eurozine - the netmagazine, Redakteurin bei der Zeitschrift Fotogeschichte, seit 2005 am IFK.


Archive .:.  Contact .:.  Links .:.  Impressum