Home

.:. Internationales Forschungszentrum für Kulturwissenschaften .:. International Research Center for Cultural Studies .:.
.:. Internationales Forschungszentrum für Kulturwissenschaften .:. International Research Center for Cultural Studies .:.

.:. Internationales Forschungszentrum für Kulturwissenschaften .:. International Research Center for Cultural Studies .:.Home calendar about fellowships aktuell publications media


Senior Fellowships
Research Fellowships
Auswahlkriterien für Senior- und Research Fellowships
Junior Fellowships
Kooperationen


Senior Fellowships

sind für hervorragende und in ihrer wissenschaftlichen Karriere weit fortgeschrittene WissenschafterInnen vorgesehen, die am IFK sowohl eigenen Forschungen nachgehen sowie wissenschaftliche Kooperationen mit den Fellows und mit österreichischen KollegInnen pflegen wollen. Unabhängig von Nationalität und institutioneller oder fachlicher Zugehörigkeit des Bewerbers oder der Bewerberin können qualifizierte Anträge gestellt werden. Allerdings werden BewerberInnen von internationaler Reputation bevorzugt, deren Publikationsprofil sie als führende ExpertInnen im jeweiligen wissenschaftlichen Feld ausweist.

Dauer und Finanzierung:

Senior Fellowships werden für ein akademisches Semester (1. Oktober - 31. Jänner oder 1. März - 30. Juni) vergeben.
IFK_Senior Fellowships beinhalten eine Aufwandsentschädigung von max. € 2.325,- monatlich (€ 75,-/Tag) sowie einen Arbeitsplatz am IFK mit EDV und Internet-Zugang. Für Fellows mit ordentlichem Wohnsitz außerhalb Wiens werden die einmaligen An- und Abreisekosten nach bzw. von Wien und freie Unterbringung in einem 35 m2-Appartement für eine Person übernommen. Kosten für Kranken- und Sozialversicherung sind von den Fellows zu tragen.

Research Fellowships

sind für WissenschafterInnen im Postdoc-Stadium vorgesehen, die sich in einem frühen Stadium ihrer wissenschaftlichen Laufbahn befinden. Qualifizierte Anträge können unabhängig von Nationalität und institutioneller oder fachlicher Zugehörigkeit des Bewerbers oder der Bewerberin gestellt werden. Bei gleicher Qualifikation werden allerdings österreichische BewerberInnen bevorzugt.

Dauer und Finanzierung:

Research Fellowships werden für ein akademisches Semester (1. Oktober - 31. Jänner oder 1. März - 30. Juni) vergeben.
IFK_Research Fellowships beinhalten eine Aufwandsentschädigung von max. € 2.325,- monatlich (€ 75,-/Tag) sowie einen Arbeitsplatz am IFK mit EDV und Internet-Zugang. Für Fellows mit ordentlichem Wohnsitz außerhalb Wiens werden die einmaligen An- und Abreisekosten nach bzw. von Wien und freie Unterbringung in einem 35 m2-Appartement für eine Person übernommen. Kosten für Kranken- und Sozialversicherung sind von den Fellows zu tragen.

Auswahlkriterien für Senior- und Research Fellowships:

Ein thematischer Zusammenhang mit dem aktuellen Forschungsschwerpunkt des IFK "Kulturen der Evidenz" ist erwünscht, aber nicht Bedingung. Es können ebenso "freie" Projekte aus dem Bereich der Kultur- und Geisteswissenschaften eingereicht werden.
Bewerbungen können in englischer oder deutscher Sprache eingereicht werden.

Die Evaluation der BewerberInnen erfolgt durch den Internationalen Wissenschaftlichen Beirat des IFK. Die Endauswahl wird unter Berücksichtigung der Erfordernisse des Jahresprogrammes getroffen. Forschungsvorhaben sollen den folgenden vier grundlegenden Kriterien entsprechen:
  • eine wohl definierte und innovative Fragestellung beinhalten
  • Originalität in Bezug auf theoretische und methodische Fragen der interdisziplinären Kultur- und Geisteswissenschaften erkennen lassen
  • die eigene Forschungsarbeit im Kontext der internationalen Debatte verorten
  • die klare methodische und interdisziplinär ausgerichtete Ansätze aufweisen.
Das IFK ist nicht an ausschließlich theoretisch oder empirisch ausgerichteten Anträgen interessiert, sondern an Projektformulierungen, die konzise empirische Forschungen mit umsichtiger theoretischer Reflexion verbinden. Interdisziplinär konzipierte Einreichungen, die eine klar formulierte Fragestellung beinhalten sowie eine exzellente Kenntnis der relevanten Disziplinen und Forschungsansätze demonstrieren, haben die besten Chancen durch den Internationalen Wissenschaftlichen Beirat des IFK positiv beschieden zu werden.

Auswahlprozess

Die Anträge für Senior und Research Fellowships werden vom Internationalen Wissenschaftlichen Beirat des IFK einem Peer-Review-Verfahren unterzogen und entsprechend den im Antragsformular genannten vier Auswahlkriterien beurteilt. Die Beiratsmitglieder erwarten konzise und wohl strukturierte Anträge. Unvollständige Anträge oder solche, die nicht den Antragsrichtlinien entsprechen, werden vom IFK ungelesen retourniert.

Nächste Ausschreibung für das akademische Jahr 2011/2012: April 2010
Deadline: 1. Juli 2010

Junior Fellowships

für DissertantInnen mit österreichischer Staatsbürgerschaft bzw. DoktorandInnen an österreichischen Universitäten (bis zum 35. Lebensjahr).

Beim Dissertationsvorhaben muss es sich um ein interdisziplinäres Forschungsprojekt aus dem Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften handeln, das sich kulturwissenschaftlicher Fragestellungen und Verfahren bedient.

Ein thematischer Zusammenhang mit den aktuellen Forschungsschwerpunkten des IFK "Die kulturellen Paradoxien der Globalisierung" und "Kulturen der Evidenz" ist erwünscht, aber nicht Bedingung. Es können ebenso "freie" Projekte eingereicht werden.

IFK_Junior Fellowships beinhalten ein monatliches Stipendium in der Höhe von € 1.200,- und einen Arbeitsplatz am IFK mit EDV und Internet-Zugang; der Erhalt des Stipendiums ist an den Aufenthalt am IFK gebunden, mehr als eine geringfügige Fremdtätigkeit ist neben dem Stipendium nicht möglich. IFK_Junior Fellows, die nicht in Wien wohnhaft sind, wird eine Wohnbeihilfe von monatlich € 370,- gewährt. Kosten für Kranken- und Sozialversicherung werden vom IFK nicht übernommen.

Bewerbungsfrist und Benachrichtigung:

Bewerbungsfrist: 10. Jänner 2010
Benachrichtung: März 2010
Antragsformular

Kooperationen

Fulbright/IFK_Fellowships

für amerikanische ForscherInnen (Junior und Senior Fellowships), die im Bereich "Austrian and Central European Cultural Studies" arbeiten wollen. Die öffentliche Ausschreibung ist der jeweils aktuellen Publikation Fulbright Scholar Program: Grants for U.S. Faculty and Professionals zu entnehmen.
Information direkt bei der

Austrian-American Educational Commission
quartier21/MQ
Museumsplatz 1
1070 Wien
Austria
Tel.: +43+1-236 7878 - 0
www.fulbright.at or IFK


ÖAW/IFK_Junior Fellowship

Beginnend mit dem Studienjahr 2009/2010 besteht für BewerberInnen eines DOC-Stipendiums der Österreichischen Akademie der Wissenschaften die Möglichkeit, das IFK als gewünschte Forschungsstätte für ein DoktorandInnen-Stipendium anzugeben. Die Bewerbung erfolgt im Wege der Verwaltungsstelle für Stipendien und Preise der

Österreichischen Akademie der Wissenschaften
Postgasse 7-9
1010 Wien
Austria
www.stipendien.at

Archive .:.  Contact .:.  Links .:.  Impressum